Continental Ganzjahresreifen
Eine neue Technologie

Ganzjahresreifen von Continental – Eine neue Technologie

Ganzjahresreifen sind eine gute Alternative zu Sommer- oder Winterreifen. Egal, ob auf schneebedeckter Fahrbahn oder nassen Straßen im Sommer, der Allwetterreifen ist für alle Situationen geeignet. Der beliebte Reifenhersteller Continental bringt mit seinem AllSeasonContact einen ausgewogenen Ganzjahresreifen auf den Markt. Lohnt sich also ein Wechsel zum Allrounder?


Ganzjahresreifen – Die rechtlichen Bestimmungen

In Deutschland gibt es bislang keine einheitliche gesetzliche Regelung, wann welcher Reifen gefahren werden darf. Die Faustregel von Oktober bis Ostern dient allerdings als Orientierungshilfe, in welchem Zeitraum Winterreifen zu fahren sind. Sie sollten trotzdem darauf achten, Ihre Bereifung den jeweiligen Witterungsverhältnissen anzupassen, da hierzulande eine sogenannte situative Winterreifenpflicht herrscht. Bei Glatteis oder anderen schlechten Straßenverhältnissen sollten keine Sommerreifen mehr gefahren werden. Dies dient zum einen der Sicherheit und zum anderen der Vermeidung möglicher Geldstrafen.

Möchten Sie dennoch auf die praktischen Ganzjahresreifen zurückgreifen, muss beachtet werden, dass der jeweilige Reifen mit dem Zeichen M+S versehen ist.

Diese Kennung bestätigt ein gröberes Profil des Reifens und macht ihn somit auch auf schneebedeckten Strecken gut fahrbar. Eine noch unbedenklichere Fahrt gelingt Ihnen mit einem Allwetterreifen mit dem sogenannten "Snowflake"-Symbol. Bestimmte Anforderungen der Wintertauglichkeit, wie gute Traktion auf Eis und eine gewisse Zugkraft auf Schnee, müssen sogar durch Tests mit Vergleichsmodellen nachgewiesen werden. (Mehr zur Reifenbezeichnung)

Ganzjahresreifen – Vorteil oder Kompromiss?

Die Allwetterpneus bieten eine ganze Reihe an Vorteilen gegenüber den spezialisierten Winter- und Sommerreifen:

  • Reifen bleiben ganzjährig am Auto
  • keine Belastung durch ständige Reifenwechsel
  • keine anfallenden Kosten durch professionelle Lagerung
  • Anschaffung eines zusätzlichen Reifensatzes entfällt
  • Allrounder für alle Wetterverhältnisse

Ein Ganzjahresreifen weist zudem vorteilhafte Eigenschaften der Beschaffenheit beider Saisonmodelle auf. Hierzu zählen die Längsrillenanordnung der Sommerreifen und die vielen kleinen Lamellen aus den Profilblöcken der Winterreifen, wodurch ein gutes Handling in allen Wetterlagen entsteht.

Im direkten Vergleich einiger Ganzjahresreifen-Tests konnten die Reifen vor allem in der winterlichen Saison überzeugen, da den meisten Modellen ein gutes Traktions- und Bremsvermögen attestiert wurde. Lediglich die Fahreigenschaften in der Kurve weisen noch Rückstände zum Winterprofi auf.

Continental AllSeasonContact

Nachteile ergeben sich teilweise erst zur wärmeren Jahreszeit. Die aufgeheizten Straßen, trocken oder nass, verlangen den Ganzjahresreifen oft einen längeren Bremsweg ab. Eine weiche Gummimischung sorgt auch für einen leicht erhöhten Kraftstoffverbrauch und einen etwas schnelleren Verschleiß als bei Sommerreifen.

Möchten Sie ein extrem dynamisches Fahrgefühl oder planen Sie Expeditionen in stark verschneite Regionen, ist es ratsam, weiterhin auf Saisonmodelle zurückzugreifen. Allwetterreifen eignen sich dennoch sehr gut für durchschnittliche Wetterverhältnisse, sparen zudem einiges an Kosten und bilden so eine wirklich gute Alternative.

Continental Ganzjahresreifen: Der neue AllSeasonContact

Der beliebte Ganzjahresreifen AllSeasonContact vom deutschen Hersteller Continental überzeugt durch seine adaptive All-Season-Mischung mit beeindruckendem Grip im Winter auf schneebedeckter Fahrbahn. Der hohe Silica-Anteil in der Traktionsmischung und die Winterperformance-Harzen verhelfen dem Reifen zu ganzjähriger Sicherheit und einzigartiger Flexibilität.

Eine Kombination aus offenen Reifenschultern und flexiblem Profildesign statten den AllSeasonContact mit einer guten Bremsleistung auf trockener Fahrbahn aus. Auch mit einer hohen Aquaplaning-Performance kann der Reifen von Continental überzeugen.

Das oft beklagte Defizit des hohen Kraftstoffverbrauchs machen Ganzjahresreifen von Continental mit einer erstaunlichen Reduzierung des Rollwiderstandes wett. Die beachtliche Kraftstoffersparnis wird durch eine neu entwickelte Seitenwandgeometrie und optimale Profiltiefe erzeugt.

Continental Ganzjahresreifen im Test 

Im Ganzjahresreifen-Test 2017 der AutoBild wurden 25 Reifen getestet: Hier haben es allerdings lediglich die zehn besten Ganzjahresreifen in die zweite Testrunde geschafft, da einige Reifen erhebliche Mängel durch zu lange Bremswege bei Nässe aufwiesen. Der Continental AllSeasonContact platzierte sich mit der Note "vorbildlich" unter den besten drei Ganzjahresreifen. Die Testresultate wurden von AutoBild festgehalten:

  • Vorbildliche Fahreigenschaften auf verschneiter und nasser Fahrbahn
  • Stabiles Trockenhandling
  • Beste Verzögerung bei allen Witterungsbedingungen
  • Kraftstoffsparender Rollwiderstand
  • Mäßige Laufleistung 
  • Hoher Preis

Im Bereich Rollwiderstand konnte sich der Continental All Season sogar als Klassenbester behaupten.

Jetzt Continental AllSeasonContact günstig bei Vergölst kaufen:

Verwendung von Cookies
Wir verwenden Cookies auf unserer Website, damit wir Ihnen die bestmögliche Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit bieten können. Mit der Bestätigung stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu.  Weitere Informationen