Continental SSR

Die Bezeichnung SSR steht für Self Supporting Runflat Tire (Pannennotlaufreifen mit selbsttragender Seitenwand).

Das SSR-Prinzip:

Im Gegensatz zu konventionellen Reifen basiert das SSR-Prinzip auf einer selbsttragenden, verstärkten Seitenwand. Diese verhindert im Pannenfall ein Einklemmen der Reifenseite zwischen Straße und Felge sowie ein Abrutschen des Reifens in das Felgentiefbett. Die verstärkte Seitenwand des SSR-Reifens ermöglicht eine Weiterfahrt je nach Straßenbeschaffenheit und Fahrzeuggewicht bis zu 80 km bei einer maximalen Geschwindigkeit von 80 km/h.

Technische Voraussetzungen:

  • Reifendruckkontrollsystem (TPMS) vorgeschrieben
  • Elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP) empfohlen


SSR-Pannenlaufreifen bieten entscheidende Vorteile:

  • Mit SSR-Reifen bleiben Sie im Pannenfall mobil und erreichen Ihr Zuhause oder die nächste Werkstatt, ohne die lästige Montage eines Reserverades
  • Kompatibel mit Standardfelgen
  • Einfache Montage
  • Spart Platz und Gewicht und damit auch Kraftstoff und das nutzbares Kofferraumvolumen vergrößert sich um bis zu 80 Liter
Verwendung von Cookies
Wir verwenden Cookies auf unserer Website, damit wir Ihnen die bestmögliche Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit bieten können. Mit der Bestätigung stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu.  Weitere Informationen