Laufleistung


Reifentausch von Vorder- auf Hinterachse Um die Laufleistung Ihrer Reifen zu optimieren, sollten Sie neben der regelmässigen Kontrolle von Luftdruck, Profiltiefe, Beschädigungen und richtiger Lagerung Folgendes beachten:

Die Reifen der Antriebsachse unterliegen einem stärkeren Verschleiß als die frei rollender Räder. Darum sollten die Räder nach Empfehlung des Fahrzeugherstellers getauscht werden, um so ein gleichmäßiges Abfahren zu gewährleisten und nicht unnötig teuer zu fahren. Auf jeden Fall sollten Sie die Auswuchtung Ihrer Reifen prüfen lassen, wenn Sie Ihre eingelagerten Sommer- bzw. Winterreifen neu montieren, um den Komfort im Fahrzeug sicherzustellen und ein Ausschlagen von Fahrwerksteilen zu vermeiden.

Bei Vergölst brauchen Sie sich nicht darum zu kümmern. Das machen selbstverständlich wir für Sie.
Verwendung von Cookies
Wir verwenden Cookies auf unserer Website, damit wir Ihnen die bestmögliche Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit bieten können. Mit der Bestätigung stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu.  Weitere Informationen